Hintergrund Wappen
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
Verstoß gegen Mäßigungsgebot?
Die Bewerbungsrede als Bun­des­tags­kan­di­dat der AfD Bran­den­burg könn­te jetzt für Berlins Lei­ten­den Ober­staats­an­walt Roman Reusch zum Pro­blem wer­den.
weiter

Sven RISSMANN, Parlamentarischer Geschäftsführer und rechtspolitischer Sprecher, sowie Burkard DREGGER, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, erklären: "Wie lange will der Berliner Justizsenator Behrendt zu den immer neuen Vorwürfen gegen die von einer kurzfristig ausgewechselten Auswahlkommission benannten Kandidatin für das Amt der Generalstaatsanwältin, Margarete Koppers, eigentlich noch schweigen? Wie lange will der Berliner Justizsenator Behrendt das Recht eines Abgeordneten auf Akteneinsicht eigentlich noch unentschieden liegen lassen? Unser Antrag liegt dem Senator nun bereits 10 Tage vor!
weiter

Polizei-Schießstände
Die Berliner Opposition hat eine gründliche Klärung der Vorwürfe gegen die Polizei-Vizepräsidentin Margarete Koppers im Zusammenhang mit den schadstoffbelasteten Schießständen verlangt.
weiter

02.03.2017 | Berliner Morgenpost
Vorwürfe wegen Polizei-Schießständen
Polizei
Seit Jahren wird in der Berliner Politik über mögliche Gesundheitsgefährdungen in den inzwischen geschlossenen Schießständen der Polizei diskutiert. Die Opposition will nun wissen, wann die damalige Polizeiführung von den Problemen erfuhr.
weiter

Gesundheitsgefährdung
Über Gesundheitsgefährdungen in den nun geschlossenen Polizei-Schießständen wird seit langem diskutiert. Aber wer wusste wann davon?
weiter

Polizei
Die Berliner Opposition hat eine gründliche Klärung der Vorwürfe gegen die Polizei-Vizepräsidentin Margarete Koppers im Zusammenhang mit den schadstoffbelasteten Schießständen verlangt.
weiter

Burkard DREGGER, innenpolitischer Sprecher, sowie Sven RISSMANN, rechtspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, erklären zur Rolle der Berliner Polizei und der Berliner Justiz anlässlich der gewalttätigen Ausschreitungen von ca. 200 Hooligans vor dem Bundesligaspiel zwischen Hertha BSC und Eintracht Frankfurt am 25.02.2017.
weiter

Massenprügelei
Statt Freiheitsentzug gab es für Frankfurter Hooligans Bier und Würstchen – und das auch noch direkt neben dem Olympiastadion. Bei einer Massenprügelei zwischen Hertha-Anhängern und Fans der Eintracht Frankfurt hatte es am Sonnabend in  Moabit sechs Verletzte gegeben.
weiter

25.02.2017 | Berliner Morgenpost
CDU-Rechtsexperte will Akten einsehen
Generalstaatsanwalt
Die CDU lässt nicht locker. Sie möchte wissen, wie das Auswahlverfahren für Berlins künftigen Generalstaatsanwalt abgelaufen ist. Am Freitag hat Sven Rissmann, rechtspolitischer Sprecher der CDU-Abgeordnetenhausfraktion, Akteneinsicht beantragt.
weiter

24.02.2017 | Potsdamer Neue Nachrichten
CDU beantragt Akteneinsicht im Fall Koppers
Generalstaatsanwaltschaft Berlin
Das wird Justizsenator Dirk Behrendt nicht gefallen: Die Christdemokraten bohren im Streitfall um die Personalie der geplanten Generalstaatsanwältin nach.
weiter

Willkommen


Herzlich Willkommen
,


ich freue mich über Ihr Interesse an meiner politischen Arbeit im Berliner Abgeordnetenhaus, im Bezirk Mitte und dem Ortsteil Wedding.

Hier erfahren Sie alles über mich und meine Arbeit. Bei Fragen oder Anregungen kontaktieren Sie mich gern.

Mit besten Grüßen
Ihr Sven Rissmann

Termine