Hintergrund Wappen
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
In einem Testlauf erhalten 35 Insassen der JVA Heidering beschränkten Internetzugang. Für 1,3 Millionen Euro.

weiter

Im Gefängnis sind Geld, Alkohol, Drogen und Handys verboten – und doch ist alles in reichem Maß vorhanden. Die Berliner CDU fordert jetzt häufigere Haftraumkontrollen durch Externe mit Hoheitsbefugnissen, da sie die sporadischen Kontrollen durch Anstaltsbedienstete für nicht ausreichend hält. Außerdem plädiert sie für die Einrichtung einer Task Force beim Landeskriminalamt (LKA) und den Einsatz von Drogenspürhunden. Die seien schon etatisiert gewesen, doch dann habe die Justizverwaltung den Plan wieder eingestampft, sagt der CDU-Rechtspolitiker Sven Rissmann. Auch der Bund der Justizvollzugsbediensteten (BSBD) unterstützt diesen Vorschlag.
weiter

Mein Newsletter Mai 2018
Ich freue mich, Ihnen die neue Ausgabe meines Newsletters "Neues aus dem Abgeordnetenhaus" für den Monat Mai präsentieren zu dürfen.
weiter

25.04.2018
In eigener Sache
Bürgerbüro
Am Mittwoch, dem 25.04.2018, hat sich meine Büroleiterin Daniela Schulz-Gast für ein Jahr in den Mutterschutz und die anschließende Elternzeit verabschiedet. Während ihrer Abwesenheit werden meine Mitarbeiter Anton Sadykov und Dennis Bunde für Sie als Ansprechpartner in meinem Bürgerbüro zur Verfügung stehen.
weiter

Mein Newsletter April 2018

Ich freue mich, Ihnen die neue Ausgabe meines Newsletters "Neues aus dem Abgeordnetenhaus" für den Monat April präsentieren zu dürfen.

weiter

Schriftliche Anfragen 2018
Meine neuen schriftlichen Anfragen der letzten Wochen lesen Sie hier.  Die Themen lauten unter anderem "Straftäter vom Netz nehmen - Mobilfunkblocker in allen Berliner Justizvollzugsanstalten installieren" sowie "Straßenumbenennung im Afrikanischen Viertel - Senatsgutachten".
weiter

Presseerklärung vom 04.04.2018
Stephan Lenz, verfassungsschutzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, und Sven Rissmann, rechtspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklären:

„Das Vorgehen der Justizverwaltung im vermeintlichen Skandal um angeblich durch den Untersuchungsausschuss ‚Terroranschlag Breitscheidplatz‘ manipulierte Akten kann nicht ohne Konsequenzen bleiben. 
weiter

Artikelbild
01.04.2018
Ostergrüße
Ostern 2018
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Osterfest!
weiter

Schriftliche Anfragen 2018
Lesen Sie hier meine neuen schriftlichen Anfragen mit den Themen "Zustände in den Berliner Justizvollzugsanstalten II" und "Überlastung der Berliner Gerichte 2017: Kann Sinn und Zweck der U-Haft noch erreicht werden?".
weiter

Mein Newsletter Februar 2018
Ich freue mich, Ihnen die neue Ausgabe meines Newsletters "Neues aus dem Abgeordnetenhaus" für den Monat Februar präsentieren zu dürfen.
weiter

Willkommen


Herzlich Willkommen
,


ich freue mich über Ihr Interesse an meiner politischen Arbeit im Berliner Abgeordnetenhaus, im Bezirk Mitte und dem Ortsteil Wedding.

Hier erfahren Sie alles über mich und meine Arbeit. Bei Fragen oder Anregungen kontaktieren Sie mich gern.

Mit besten Grüßen
Ihr Sven Rissmann

Termine